Tattoo auf der Wirbelsäule

Tattoos auf dem Rücken erfreuten sich großer Beliebtheit, sowohl Männer als auch Frauen. Aber der Ort ihrer Lage sowie die Tattoos selbst sind ganz anders.

Frauen neigen dazu, die Wirbelsäule lustig und etwas weich Bilder zu „verstopfen“. Dies kann ein Zeichen dafür sein, die gesamte Länge des Rückens oder jedes verlängertes Muster in Form von Herzen. Tattoo sieht sehr schön aus, mit dem Bild von Vögeln aus der unteren Wirbelsäule nach oben fliegen.

Männer Tattoos auf dem Rücken im oberen Rücken gelegt. Wie bei Frauen, kann es eine Art von Zeichen sein. Besitzer vor Credo oder Motto. Obwohl die meisten Männer bevorzugen Gemälde in dem gesamten Rücken, einschließlich der Wirbelsäule. Riesige orientalische Drachen, verschiedene Zusammensetzungen der Bilder — es hängt alles von der Phantasie und Geschick zu meistern.

Tattoos auf dem Rücken sind sehr praktisch. Mit einem solchen Tattoo werden keine Probleme bei der Arbeit haben, weil der Rücken immer geschlossen ist. Aber es wird schwieriger sein, mit einem neuen Muster heraus zu stehen. Es wird für den Sommer warten, wenn die Menschen seinen Oberkörper entblößen können, und Frauen kurz Thema tragen.

Spine — eine ausreichend empfindliche Stelle. In diesem Teil des Körpers in Menschen dünne Haut, sowie viele Nervenenden. Die Meinungen über die schmerzhaften Tätowierungen auf dem Rücken sind sehr unterschiedlich. Einige sagen, es ist eine Hölle von Schmerz, andere werfen verachtend „Toleranz“ und die dritte das Gefühl etwas nicht.

Es hängt alles von der menschlichen Schmerzschwelle. In jedem Fall Tätowierer haben immer eine Betäubungscreme, also nicht von viel Angst. Nach der Wirbelsäule — ein Ort, wo man kreativ in der Tätowierung sein kann.

AKTIE
Vorheriger ArtikelTattoo auf der Schulter
Nächster ArtikelZurück Tattoos