Tattoos im Stil von Realismus Thrash Polka

Trash Polka — das ist die Richtung, in Tattoo-Kunst, die besser ist, einmal zu sehen, als hundertmal davon zu hören. Tattoos im Stil Thrash Polka — wahre Werke von Postmodernismus. Trotz der Tatsache, dass der Stil vor mehr als vierzig Jahren entstanden sind, haben Thrash Tattoos in den letzten Jahren populär nur geworden. Experten zugeben, dass dies eine separate Zeile in der Tattoo-Kunst, die die Eigenschaften von verschiedenen Stilen eingebaut hat.

Zugunsten dass Tattoo-Thrash — eine zeitgenössische Kunst zeigen mehrere Argumente. In erster Linie, extrem schwierig, zwei identische Tattoos zu finden, ist jeder einzigartig. Auch wenn der unwahrscheinliche Fall ist, und die Eigentümer von zwei identischen Tattoo treffen, kann die Frage mit Bezug auf die Tattoo-Künstler gelöst werden. Tattoos dreschen Polka mit relevanten und frischen Bildern ergänzt werden.

Zweitens ist die konzeptionelle Bild. Skizzen von Tätowierungen im Stil berühmten Künstlers im Portfolio — ein Leitfaden für die Welt der modernen Popkultur: ein grinsenden Schädel Mickey Mouse, Madonna Cannabis, Pop-Idol mit eingesunkenen Augenhöhlen usw. Eine Reihe von bekannten Bildern, die zu dem absurden gebracht wurden. Tattoos Trash Polka — ein Glanz im Gegenteil, eine Herausforderung für die moderne Gesellschaft Konsum.

Trash aus dem Englischen übersetzt als „Müll“, Polka — ein fröhlichen Tanz. Durch den Zusammenschluss von zwei verschiedene Konzepte gibt konzeptionellen Stil. Figuren geschichtet übereinander, die Wirkung Rätsel gibt. Jeder, der die Bedeutung eines solchen Tattoo, sieht darin seinen Wert und geben ihre Interpretation zu berücksichtigen arbeiten und zu erklären. Es kombiniert unpassende (und hier ist es angebracht, die literarische Gerät namens ein Oxymoron zu erinnern).

Drittens eine klare Richtung in der Canones dieses Tattoo etablieren. Tattoo — in erster Linie der grafische Kunst im Stil der Thrash Polka zwei Grundfarben — rot schrill und hell schwarz. Die Leinwand Tätowierung herrscht schwarz und rot — es ist der Akzent, ein Weg, um Aufmerksamkeit zu erregen und Details hervorzuheben. Thrash Stil Polka entwickelt sich weiter, so gab es eine Kombination aus schwarz mit sattem Blau.

Die Gründer dieser Trend in der Kunst war das Paar deutscher Künstler Volko Merschky und Simone Pfaff, der 1973 Tattoos NATO-Truppen inspiriert. Sie schufen Collagen von Zeitungs- und Zeitschriftenausschnitten, alten Fotos, so dass sie mit grafischen Zeichnungen in Tinte zu ergänzen. Diese Technik wurde entwickelt, und jetzt erhält sind Künstler und Tattoo-Künstler auf der ganzen Welt Originalcollagen zu erstellen.

Tattoos Thrash Polka — ist die Idee der europäischen Kultur, eher exotische für Mitglieder anderer Gesellschaften. Tattoo in diesem Stil sieht ungewöhnlich, bunt, provozierend. Sie kann nicht umhin, Aufmerksamkeit zu erregen. Klare Kanonen auf welchem ​​Teil des Körpers Müll Tätowierung zu setzen, nein, es hängt alles von der Phantasie des Kunden und das Geschick des Tätowierens. Typischerweise haben diese Tätowierungen groß angelegte, den größten Teil der Fläche der Person zu besetzen. Tattoos dreschen Polka — Wahl Rebellen, Meinungsführer und helle Individualisten, die keine Angst haben, die Gesellschaft herauszufordern.