Pfingstrose Tattoo

In der östlichen Kultur symbolisiert die Pfingstrose Männlichkeit, so traditionell tätowiert Pfingstrose zu den Männern gehört. Es wird gesagt, dass für den Osten dieser Blume Person so tief symbolisch und wie ein Lotus, Sakura, Iris und Chrysanthemen verehrt. Zusammen mit anderen Blumen sind Pfingstrosen ein beliebtes Thema in der chinesischen Malerei. Skizzen von Tätowierungen darstellen Pfingstrosen sind sowohl Schwarz-Weiß und Farbe.

Bedeutung Tätowierung Pfingstrose — dass Reichtum, Glück, Erfolg, Jugend. Foto von Pionen auf den männlichen Körper — kein neues Phänomen, es hat tiefe Wurzeln. Also, wir oft berüchtigt Samurai auf eine Tattoo von Raubtieren angewandt wie die fiktiven und realen.

Zur gleichen Zeit in der Nähe der Tiger, Löwen und Drachen sind oft Pfingstrose dargestellt. Seltsam Nachbarschaft, was Sie sagen, aber, und es hatte einen gewissen Wert. Man glaubte, dass mit der Schönheit der Pfingstrose Blume übermäßige Aggression und Maßgeblichkeit von Räubern gestellt hält, es auf die Bild Balance hinzufügt.

Chinesen geben sich Blumen wie der Wunsch des Reichtums und des Wohlbefindens. Es ist bemerkenswert, dass die orientalischen Geschichten oft mit dem Umstand, daß der Protagonist in einen Garten der blühenden Pfingstrosen bekommt. Dies geschieht, wenn er am Ende seines Weges blühte.

In Japan sind die Pfingstrosen nur für diejenigen, die wirklich lieben. Von den alten Zeiten, ist diese Blume ein Symbol der Liebe Geständnisse. Aber im alten Rom verkörperte er den Stolz. Doch in vielen Kulturen Pfingstrose es trägt eine positive Bedeutung.

Es ist bekannt, dass in der östlichen Tradition Pfingstrose mit dem Kaiser identifizierte mich selbst, und es nesluchayno.Lyudi lange bemerkt worden, dass es sehr stark und abgehärtet Blume, in einem gewissen Sinne auch unantastbar, weil es so gut wie nie krank wird und verkümmert, es sitzt nicht Bienen und andere nasekomye.Otsyuda geschieht offenbar escheodno Wert Pfingstrose Tattoos — Integrität, Stärke und Ausdauer.

Die Pfingstrosen waren Russland aus China; sie brachten Peter I. Blumen sofort in der Liebe mit den edlen Menschen fiel, und sich bald als Herren etabliert. So dass das gemeine Volk auch den Spitznamen „PANSKA Blume.“ Von diesen Blumen wunderbare Düfte machen. Mit ihren Blütenblätter die Bäder, die kurative angesehen wurden.

Trotz der Tatsache, dass die Pfingstrose Tätowierung ein männliches Symbol betrachtet wird, wird aufspießen es oft selbst und die Frau. Der Punkt hier ist nicht so sehr die Qualität der Blumen, aber in ihrer wahren Schönheit, aber sie kann nicht umhin, zu fesseln.

Auf der weiblichen Körper Pfingstrose sieht nicht schlechter als Männer. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass die Pfingstrose gerade nicht zu malen verwendet — geschickt liefert es wirklich herrlich sein kann. Darüber hinaus neigen die Menschen in ihre eigenen Tattoos zu investieren, verständlich nur auf ihre Sinne, so können wir sagen, dass eine solche Tätowierung, wenn für jeden geeignet gewünscht.